Chronik

1913 - 1914

Franz Dörig, "Äscherfrenz", erbaut das Berggasthaus Schäfler. Da er die Kosten für den Transport der Balken und Bretter möglichst gering halten will, trägt er sie zum grössten Teil persönlich hinauf.

 

1915

Am 12. Juni 1915 ist Franz Dörig in der Lage, in der nun fertig erstellten Gaststube die ersten Gäste zu bewirten.

 

1922

Heinrich und Anneli Ulmann - Dörig, Tochter des Äscherfrenz, übernehmen den Schäfler.

 

1925

Anneli stirbt unerwartet. Pachtweise übernimmt Johann Baptist Enzler - Hersche das Berggasthaus.

 

1926

Baptist Dörig - Dörig (1893 - 1978), "Bischebadischt", Sohn des Säntiswirts und seine Frau Theresia kaufen den Schäfler.

Die notwendigen Lebensmittel und Getränke, aber auch das Holz zum Kochen und Heizen sowie die Post wird über alle Jahre von "Bischebadischt" mit dem Maultier auf den Schäfler gebracht.

 

1931

Im Frühjahr wird das erste Schäflerrennen nahe beim Gasthaus gestartet. 1956 wird der Start auf die Ebenalp verlegt. Trotzdem bleibt der Schäfler für Tourenfahrer ein beliebtes Frühlingsziel. Bis 1980 ist das Berggasthaus auch an den schönen Winterwochenenden geöffnet.

 

1969

Tochter Luise und Schwiegersohn Adolf Dobler - Dörig erwerben den Schäfler. Im gleichen Jahr wird die Transportbahn Lehmen- Schäfler in Betrieb genommen.

 

1970 - 72

Der Dachstock wird ausgebaut und die Wirtschaftsräumlichkeiten erweitert. Zwei Generatoren sorgen für elektrischen Strom.

 

1995

Markus Dobler (Patenkind) pachtet den Schäfler für fünf Jahre.

 

2000

Sohn Dölf und Lisbeth Dobler - Rusch mit ihren drei Söhnen Daniel, Mario und Florian übernehmen das Berggasthaus.

 

2002 - 05

Alle Fenster werden ersetzt. Die obersten zwei Stöcke werden neu ausgebaut, dabei werden die Touristenlager verkleinert.

 

2006

Das Tragseil der Transportbahn wird ersetzt.

 

2008 - 09

Die Küche wird total erneuert und erweitert. Unter dem Neubau entsteht ein Wasserreservoir von 50m3. Im Anbau hinter dem Haus gibt es neue Waschräume, einen Schuhraum und einen Trocknungsraum.

 

2014

Das neue "Vorhäuschen" aus Holz gefällt uns sehr gut!

 

2015

Am 12. Juni 1915 hat "Äscherfrenz" seine ersten Gäste bewirtet. Darum feiern wir mit grosser Freude

100 Jahre Berggasthaus Schäfler!